• Loading stock data...
Cryptowährungen

Cryptowährungen

Für viele Menschen ist es die Zukunft, für einige Menschen aber ist das Thema schon gedanklich längst Vergangenheit, wenn es um Investments geht. Die etwas turbulentere und schwierigere Phase der Kryptowährungen, stoppte aber neue Entwicklungen von digitalen Währungen nicht. Ist es nun ratsam in Kryptowährungen zu investieren?

Der Kurs ist niedrig:

Die Preise für Kryptowährungen gingen gefühlt in den Keller innerhalb des letzten Jahres. Für viele positiv eingestellte Personen ist das eine riesige Chance und das mag auch stimmen. Setzen sich die Kryptowährungen weiter durch, so sind weitere Gewinne zu sehen in der Zukunft. Im Vergleich zu den Startpreisen der größten Kryptowährungen, sind aber die Preise noch immer sehr hoch. Reich werden auf kurze Dauer wird wohl aber auch hier schwer sein.

Kryptowährungen und der Staat:

Definitiv ist aber auch bei diesem Thema zu beachten, dass die Kryptowährungen einfach so von der staatlichen Seite verboten werden können. Zwar ist es noch nicht in sehr vielen Ländern vorgekommen, doch die Möglichkeit besteht definitiv. Einige Menschen, welche schon sehr früh investiert haben, gingen durch die erfolgreiche Zeit der Kryptowährungen früh in Rente. Die Gefahr besteht jedoch, dass spätere Krypto-Anhänger diesen Wunsch und Traum nicht erfüllt bekommen aufgrund von steuerlichen Abgaben, oder eben auch der möglichen Verbote. Ebenfalls denkbar wäre jedoch auch die Umstrukturierung, welche heiß diskutiert werden. Beispielsweise könnten digitale Währungen von Staaten ausgegeben werden, was jedoch zu einem deutlichen Einbruch aller anderen Kryptowährungen führen könnte.

Komplexes Thema:

Eines ist sicher: Komplex bleiben Kryptowährungen. Das große Problem ist hier für manche den Überblick zu behalten, da immer wieder neue Kryptowährungen mit neuen Zielen herausgebracht werden, aber auch, da die Sicherung der Werte komplizierter ist. Ebenfalls fällt oder steigt der Kurs schon extrem, sobald eine berühmtere Persönlichkeit Äußerungen zu einer gewissen Kryptowährung tätigt. Dadurch kann man sich manchmal freuen über einen Gewinn, oder aber auch trauern über einen großen Verlust.

Fazit:

Die Börse hat generell seit Jahresanfang schon stark zu kämpfen. Auch der Dax hat massivere Verluste verzeichnen müssen. An der Börse gibt es Krisen, die aber meist nach einigen Jahren spätestens überwunden werden und positive Ergebnisse wieder erreichbar sind. Bei der Kryptowährung bleibt jedoch, wie zuvor genannt, das kleine Risiko, dass Staaten die Oberhand leicht gewinnen können und ein Verlust daher möglich ist.