• Loading stock data...

News zu Finanzen – Kommt eine neue Bitcoin Rally?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Tarifcheck zu laden.

Inhalt laden

Wir alle schauen, wie der Dax derzeit bei 15.000 Euro auf der Stelle tritt und es ist nicht ganz klar, ob es weiter nach oben geht. Bei der Cryptowährung Bitcoin scheint dies nun anders zu sein, er schwingt sich gerade zu seinem Alltime-High auf bin gewaltigem Potential. Natürlich ist der Bitcoin auch ein hohes Risiko, aber bis dato hat es absolut gelohnt, im Bitcoin investiert zu sein. Viele Investierte, gerade junge Menschen, die auf den Bitcoin gesetzt haben, können auf diese Weise Früh in Rente gehen. Sie sind nicht nur überzeugte Bitcoin-Fans, sondern sagen jedem/jeder, dass er/sie mit Bitcoin oder anderen Altcoins reich werden kann. Mittlerweile gibt es nicht nur Bitcoin, sondern auch viele Nachkommen, die jeweils ein etwas anderes Konzept haben, aber ebenso interessant sind auf dem Kryptomarkt. So sind auch Ethereum, Cardano, Solana, Polkadot, Chainlink oder Iota interessante Investments.

Trading mit Bitcoin oder Halten?

Hat man die Bitcoins gekauft, stellt sich die Frage, ob man die Kryptowährung wie eine Aktie tradet oder liegen lässt. Hierbei kommt es sehr stark auf den Händler, die Geduld und die Spesen an. Der Vorteil von Bitcoin gegenüber einer Aktie ist, dass der Gewinn nach einem Jahr liegen lassen steuerfrei ist. Damit haben die Kryptowährungen einen großen Vorteil gegenüber dem Aktienmarkt. Dies ist aber nicht in allen Ländern gleich, so etwa fallen in den USA in jedem Fall Steuern an. Beim Kauf von Kryptowährungen ist also darauf zu achten, wie die steuerliche Situation ist, um einen optimalen Profit zu haben.

Neue Rally?

Viele Bitcoinfreunde sehen nun eine neue Rally angesagt. Nachdem der Bitcoin im April 2021 sein Alltimehigh erreicht hat und nun einige Monate korrigiert hat, setzt er möglicherweise zu einem neuen Run an. Die Zeichen stehen auf grün, derzeit ist der Bitcoin sogar den anderen Altcoins überlegen. Während Cardano noch nicht wieder richtig anziehen kann und auch Solana noch im Korrekturmodus ist, zieht der Bitcoin davon. Es ist eine Frage, ob dies so bleibt und die älteste der Kryptowährungen nun wieder glänzt, oder Cardano und Solana, die zwei geheimen Favoriten nur etwas mehr Zeit zum Zünden brauchen – dann aber umso schneller und höher durchstarten.

Es bleibt jedenfalls spannend auf dem Kryptomarkt und für Personen, die mit Kryptowährungen reich werden wollen, bietet sich noch so manche wirklich interessante Gelegenheit.