• Loading stock data...

Die aktuelle Bedeutung des Dow Jones

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Tarifcheck zu laden.

Inhalt laden

Die allgemeine Bedeutung des Dow Jones

Der Dow Jones Industrial Average Index ist der bekannteste Indes an der Börse der Welt und wird hierbei von der Agentur Dow Jones seit dem Jahre 1895 ermittelt. Dieser spiegelt die Entwicklung der Kurse von 30 der wichtigsten Aktien der Börsen in Amerika wider. Im Vergleich zu neuen Indizes sind diese Wertpapiere nicht nach der Marktkapitalisierung priorisiert. Außerdem handelt es sich um einen Kursindex, sodass beispielsweise Dividendenzahlungen keinen Eingang in die Entwicklung des Index finden. Ferner gibt es keine festen Aufnahmekritierien, sondern es wird die Zusammensetzung durch ein bedingungsloses Komitee des „Wall Street Journal“ definiert.
Der Dow-Jones-Index ist nach dem Dow Jones Transportation Average an der New York Stock Exchange (NYSE) der älteste bestehende Aktienindex in Amerika und setzt sich aus den 30 der größten Unternehmen in der USA zusammen.
Zur Bestimmung des Dow-Jones-Index wird die Summe sämtlicher Kurse der Werte durch den Dow-Divisor dividiert. In die Ermittlung des Kursindex fließen nur die die Aktienkurse ein.

Die aktuelle Kursentwicklung des Dow Jones

Der Dow Jones notierte am vergangenen Freitagmorgen im Bereich der 36.130 Punkte. So bewegte sich der Index bewegte am Freitagvormittag nur recht langsam aufwärts. Am Nachmittag kam es dann zu einer dynamischen Aufwärtsbewegung, welche fast bis in den Bereich der 36.500 Punkte reichte. Teile dieser Aufwärtsbewegung wurden dann gegen Abend abverkauft. So setzte der Index bis unter die 36.200-Punktemarke zurück, konnte sich jedoch bis Handelsschluss wieder über 36.300 Punkte schieben. Im Zeitraum des Handels bewegte sich der Dow Jones ebenfalls im Kreis dieser Marke.
Experten hatten auf der oberen Seite mit dem Überschreiten der 36.375-Punkte-Marke damit gerechnet, dass der Index weiter an das nächste Anlaufziel bei 36.389 Punkten laufen kann. Jene Bewegung hat sich eingestellt und das höchste Anlaufziel wurde erreicht und zugleich erheblich überschritten. Daher hatte das Setup nicht gut gepasst. Zugleich gingen die Rücksetzer durch das Unterschreiten der 36.080-Punkte-Marke nicht an das nächste Anlaufziel bei 36.063 Punkten.

Der Dow Jones konnte sich vor wenigen Handelstagen über die SMA20 (derzeit bei 36.147 Punkten) schieben und hier anordnen, nachdem er etwas Zeit gebraucht hatte, sich über die SMA50 (derzeit bei 35.930 Punkten) zu schieben. Dies ist im Chart gut zu sehen. Der Index konnte sich in den vergangenen Handelstagen jähe aufwärtsschieben, wobei er stets wieder an die SMA20 gelaufen ist.
Solange sich der Index über der SMA20 hält, solange hat diese die Möglichkeit immer weiter nach oben zu laufen. Rücksetzer bis an jene Durchschnittslinie sind dabei unkritisch.